Zäune

Die wichtigste Neuerung ist mit Sicherheit die Unterstützung von Zäunen (zusammen mit Dächern, Böden und Tapeten) durch den ObjectWorkshop.

Das Klonen der neuen Objekte funktioniert im wesentlichem genauso wie bei normalen Objekten. Das Erstellen von Farbalternativen und das zuweisen von GUIDs ist allerdings geringfügig anders, und wird in diesem deutschen Tutorial (übersetzt von Rado) erklärt. ZÄUNE KÖNNEN ABER NICHT MIT WizardsOfSimPe UMGEFÄRBT WERDEN! Denkt bitte auch immer daran, dass die neue Technik unter Umständen nicht mit allen verfügbaren Zäunen funktioniert!

SimPe hat auch ein neues Dock bekommen, den Resource Finder, mit welchem ihr RCOL Ressourcen innerhalb des SimPE FileTable durchforsten könnt.

Außerdem wurde ein Fehler im Bezug auf den Import von 3D-Daten behoben. Damit sollten nun Betten wieder korrekt aus .obj Dateien erzeugt werden können.

Ein weitere Fehler wurde im Bezug auf das laden spezieller Ressourcen behoben (z.B. Sim Beschreibungen). Der Fehler führte bisher dazu, dass unter bestimmten Umständen ein Sim einfach aus der Nachbarschaft entfernt wurde. Was nun nicht mehr vorkommt.

Da Nightlife scheinbar in der Schweiz bereits verkauft wird, hier noch kurz eine Warnung: In Deutschland wird das nächste EP erst ab 15.9 verkauft, und erst dann kann ich prüfen ob was in SimPE noch mit dem neuen EP funktioniert, und was geändert werden muss.

Bis es also ein Nightlife Update von SimPE geben wird, solltet ihr Änderungen an euren Nachbarschaften nur dann mit SimPE vornehmen, wenn ihr selbst ausprobieren wollt was noch geht.

Nightlife schaltet standardmäßig alle für kritisch befundenen Downloads ab. Die Prüfung ist dabei sehr restriktiv and deaktiviert nahezu alles was nicht von Maxis erstellt wurde. Dieser Thread im Sim Forum erklärt, wie ihr ganz einfach eure herunter geladenen Objekte in Nightlife wieder zurück ins Spiel bekommt.

Update 0.48b:
Mit diesem Update werden drei kleinere Fehler behoben. Beim laden der Zäune werden nun auch Windows Systeme mit franz. Spracheinstellung fehlerfrei unterstützt. Das speichern von Mesh Daten kann nun auch im Binären Format erfolgen, und ein Fehler im Details Dock wurde behoben, welcher auftrat wenn die Beschreibungsdatei nicht gefunden wurde.

Comments are closed.